Patrouillenritt 2011

Bericht Patrouillenritt Würenlos 2011

Der Tag begann etwas Neblig und kühl. Trotzdem liess sich das Team vom diesjährigen Patrouillenritt davon nicht abschrecken und empfing die Starter freundlich und zuvorkommend. Am ersten Posten heiss es gleich vollen Einsatz zeigen :-) Ganz in Zeichen des Vereins musste man ein Puzzle mit dem Vereinswappen zusammensetzen
und dies möglichst in kurzem Zeitraum. Dann folgten Posten wie Fragen beantworten und Hufeisenwerfen, Torschiessen mit Eishockeystöcken, 1kg Rüebli abschätzen, mit einer Fahne gemeinsam Slalom reiten usw. Der krönende Abschluss folgte dann nach einem gut vier stündigen Ritt in der Vereinsreithalle. Dort war der letzte Posten, oder mehr Parcours :-) Hier mussten die Starter durch einen Vorhang, durch ein Ballon Viereck, auf ein Steg und dort ein Wasserglas nehmen, mit dem Glas absteigen (ohne was zu verschütten) über ein Cavaletti balancieren und wieder aufsteigen, weiter vorne das Glas wieder hinstellen. Dann in ein Viereck dort gemeinsam eine 360° Wendung reiten und zum Schluss die Glocke bimmeln lassen. Ein vielfältiger Parcours mit guten Posten. Das Feedback was ich so gehört har war super. Die Posten haben begeistert und die Preise auch! Nur den einen oder anderen war der Ritt selber einfach zu lange, gerade für die, die mit einem älteren Pferd gestartet sind.

Ein Kompliment an das OK für diesen tollen Anlass! Vielen Dank!


Rangliste Patrouillenritt 2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.7 KB